top of page

Folge 41: Polarisierung

Warum können wir nur noch in Freund oder Feind, gut oder böse, schwarz oder weiß denken? Warum sehen wir die Zwischentöne nicht mehr? Alle Seiten stehen sich unversöhnlich gegenüber und halten sich für intellektuell und moralisch überlegen.


Liegt es nur an Social Media, den Medien oder doch an uns selbst. Was können wir tun, um zurück zur differenzierten Analyse zu kommen, damit wir uns nicht nur positionieren, sondern auch Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen erarbeiten können?


Dieses Mal kommen wir tatsächlich nicht um ein paar tagespolitische Themen herum aber die bestimmen das Thema nunmal zur Zeit sehr. 





12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page